Jonglage


Die Kunst des Jonglierens ist längst nicht mehr nur in Varieté und Zirkuszelten zu Hause. Jonglieren ist heute in der Straßenkunst und im Sportbereich ebenso zu finden, wie bei Lehrerfortbildungen oder im Management-Training, und ist zudem von jedem erlernbar. Jonglieren fördert die Gesundheit, verbessert die Konzentrations- und Lernfähigkeit und bringt Freude durch das Präsentieren eigener Fähigkeiten.
Jonglierübungen fördern die Reflexe, die Augen-Hand Koordination und das Zeit-Rhythmus und Gleichgewichtsgefühl. Das periphere Sehvermögen wird ebenso verbessert.

Der TV Jahn Walsrode bietet das Jonglieren für jedermann ab 10 Jahren an.
Zum vielfältigen Übungsprogramm gehören das Jonglieren mit unterschiedlichen Geräten wie Bällen, Keulen, Tüchern, Tellern, Diabolos, Devil Sticks, sowie das Poi-Schwingen.
Nach passender Musik werden auch kleine Vorträge erarbeitet, die dann gern auf kleineren Veranstaltungen präsentiert werden.



Gruppenleiter

Robert Barenscheer
Graesbecker Weg 43
29664 Walsrode
Tel: 05161 / 72586

e-mail senden